TAG NULL - Kick Off

TAG 0 - Vorbereitungen

Nach 2 Monaten war ich heute wieder zurück auf dem Rallyebike. Die Teststrecke war extrem zerstört, da am gestrigen Tage schon alle Kamaz LKW`s und die Audis auf der Strecke unterwegs waren. Aufgrund dessen hatte es tiefe Rillen, riesen Steine und eine Menge Staub.

Nichtsdestotrotz musste ich ein paar Kilometer fahren um zu schauen ob alles passt. Ich hatte mich ein bisschen unwohl gefühlt, da es echt extrem gefährlich war, aber im großen und ganzen war es okey 👍 Am Bike habe ich nichts geändert, da alles noch so eingestellt war wie in Marokko.

Was mich hier ein bisschen schockiert, das sind die Saudis 😃 die Einheimischen fahren auf den Straßen von rechts nach links ohne zu blinken und ein Rechtsfahrgebot gibt es hier auch nicht. Es fährt also jeder wo er Bock drauf hat ! Dementsprechend sind auf der Etappe auch schon einige Unfälle passiert in der Vergangenheit, da muss ich echt aufpassen. Nach dem Shakedown ging es direkt zum Mittagessen und dann zu meinem Physio Bart Nelissen, der meine rechte Hand die nächsten Tage weiterhin behandeln wird. Morgen geht es dann zur Papier- und zur Technischen Abnahme 👍